Blaue Karte EU

Die Blaue Karte EU ist ein besonderer Aufenthaltstitel für Drittstaatsangehörige, die in Deutschland einer Erwerbstätigkeit nachgehen wollen und einen Hochschulabschluss besitzen. Die Blaue Karte EU gibt es seit dem 01. August 2012. Sie erleichtert Akademikerinnen und Akademiker die Zuwanderung nach Deutschland. Die Blaue Karte EU ist ein vorerst befristeter Aufenthaltstitel. Die Aufenthaltserlaubnis kann bis zu vier Jahre gültig sein. Vorausgesetzt, der Arbeitsvertrag ist ebenfalls vier Jahre oder länger gültig. Eine Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis ist möglich. Beträgt die Laufzeit des Arbeitsvertrages weniger als vier Jahre, wird die Blaue Karte EU für die Dauer des Vertrages zuzüglich dreier Monate ausgestellt. Wenn Sie noch nicht in der EU leben, müssen Sie in der Regel zunächst ein Visum für die Blaue Karte EU bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung in Ihrem Heimatland beantragen.

 

Info_grun_CDownloads:

Checklisten:

  •  Beantragung Blaue Karte EU (deutsch, englisch)